Suche
Suche Menü

21.06.2014 Workshop Züricher Ressourcenmodell

My beautiful pictureZRM® steht für Züricher Ressourcenmodell. Dies ist – verkürzt gesagt – eine Selbstmanagementtechnik, die sich in meinem Verständnis bestens mit dem Resilienzmodell von Monika Gruhl und Hugo Körbächer verträgt: besonders die Aspekte Selbstregulierung und Verantwortungsübernahme finden hier eine dynamische, subjektbezogene Anwendungsmethode: Wie kann ich Verantwortung übernehmen? Ich weiß zwar, was ich tun sollte, was vernünftig ist – aber ich tue es trotzdem nicht! Diese Situationen kennt jeder und jede von uns. Hier setzt das ZRM® an: was braucht es in den jeweiligen individuellen Lebensentwürfen, um die Ziele zu finden und zu definieren, dass wir am Ende auch in die Realisierung kommen? Antwort: Es braucht das Unbewußte. Es gibt die sogenannten „müstischen Sätze“ (H.Körbächer), die wir alle kennen: “ Ich müßte  …“

Mit dem ZRM® wird mit der Kraft des Unbewußten konstruktiv gearbeitet. In diesem Workshop beim Tag der offenen Tür im Zentrum Synergie – Ganzheitliche Gesundheit in Göttingen, Keplerstr. 24 erhalten Sie von mir einen  Einblick in die Methode.