Suche
Suche Menü

Wie nun weiter? …

Mir fällt aktuell nur ein:

sich in Geduld zu üben und den Fokus zu halten. Wenn man das schafft, ist das schon eine ganze Menge! Ein Resilienzfaktor kommt aktuell besonders zum Tragen: der der Akzeptanz. Zu erkennen, wo ich etwas beeinflussen kann, oder eben auch nicht. Weil es nicht mehr in meiner Einflusssphäre liegt. Die Zuversicht auf die Veränderung, das Neue zu kultivieren. Von dem wir vielleicht ahnen, wie es sein könnte, es aber nicht wirklich wissen.