Suche
Suche Menü

Profil

Wahlgöttingerin

Ursprünglich aus dem Bergischen Land, habe ich in Göttingen studiert und meinen Lebensmittelpunkt gefunden. Ich blicke auf über 25 Jahre spannende Berufstätigkeit in den Feldern Soziale Arbeit, Bildungsmanagement und Beratung zurück.

Qualifikationen & Arbeitsgrundlagen

Diplom-Pädagogin (Georg-August-Universität Göttingen)

Zertifizierte Mediatorin (ZMediatAusbV )

Resilienz-Coach & -Trainerin (zert. nach den Standards des Resilienz-Zentrums Osnabrück)

Autorisierte Prozessberaterin im Programm unternehmensWert:Mensch   

Lehrbeauftragte der Georg-August-Universität Göttingen und der Universität Kassel

Systemische Therapie, Familientherapie, Systemische Beratung (NIS – Niedersächsisches Institut für Systemische Therapie und Beratung Hannover)

Besonders interessieren mich folgende Themen:

  • Resiliente Unternehmenskulturen
  • Netzwerken ist ein Tu-Wort: Beziehungsgestaltung, Kooperationskulturen, Haltungen
  • Energiefresser Konflikte: Mediation im Arbeitskontext – tragfähige Einigungen erzielen
  • Kraftpotentiale: innere Haltung, Humor und Kreativität
  • CSR – nachhaltige ressourcenschonende Wirtschaftsformen und ihre ethische Grundlage
  • Verantwortungsübernahme: Zivilcourage & Loyalität
  • Häusliche Gewalt und ihre Relevanz für gesellschaftliche Entwicklungspotentiale
  • Transgenerationale Traumatisierungen
  • Männergesundheit: der noch (fast) unentdeckte Kontinent

Veröffentlichungen

Rezensionen zu Resilienz

“Fachkraft Resilienz.” Rahmenplan für vhsConcept Landesverband Niedersachsen. Hrsg. Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen e.V. Hannover 2018

“Dickfelliger werden – Gelassener durch den Arbeitsalltag”. In: KeNEXT, Konstruktion & Engineering – Das Zukunftsmagazin für den Maschinen- und Anlagenbau, Ausgabe 11-12/2015, S.132

Impressionen

Workshop Resilienz Hannovermesse | WoMenPower 2015

EU-Project PACT – Promoting Awareness for Cooperation and Training in the field of Domestic Violence
http://www.pact-eu.org/index.php?id=2&L=2
EU-Project E-MARIA – European Manual for Risk Assessment in the field of domestic violence
http://e-maria.eu/?page_id=13

Kollegiale Verbundenheit | Engagement

Mitinitiatorin im von Maurice Malten 2020 entwickelten “Virtuellen Lernlabor” mit Veranstaltungen im “Colearning Space”

Seit 2015 im Verbund mit dem CorporateCultureCampdem BarCamp für Unternehmenskultur: Das Original aus Hamburg

Rondo-Seminarhaus Lembruch

Seit 2012 verbunden mit Uli Zens – modatio Unternehmensgestaltung

Unterstützerin der GWÖ – Gemeinwohlökonomie, Regionalgruppe Göttingen

Mentorin im Netzwerk zur Förderung von Student/innen aus nicht-akademischen Elternhäusern: arbeiterkind.de

Förderin von SEA SHEPHERD

Förderin von Frauen-Zimmer e.V.

Förderin von Therapeutische Frauenberatung Göttingen e.V.

Gründerin der DGSF-Regionalgruppe Göttingen (DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V.)

Qualitätssicherung

Mitglied im Fachverband DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie

Fortbildungen und kollegiale Intervision sowie externe Supervision